+49 221 17043267 📲 +49 160 7000 069
charleston Ente-mieten

ENTE MIETEN

Der CitroĂ«n 2CV Ente „deux Chevaux“ ist ein absolutes Kultauto.

Kultauto Ente
citroen-2cv

Wir sind Ihr fanzösischer Ansprechpartner fĂĽr das Anmieten eine Ente „deux chevaux“ fĂĽr private und geschäftliche Veranstaltungen.

ente-hochzeitsauto
ente-2cv-mieten

đź“ž +49 221 17043267

Ente fahren
Ente fahren

Top 5 der häufigsten Fragen zum Citroën 2CV Ente mieten

1. Ab wie viel Jahren darf ich eine Ente mieten?
• Mit beginn des 21. Lebensjahr
2. Muss ich eine Kaution fĂĽr die Ente hinterlegen?
• Ja. Die Kaution für eine Ente beträgt 500,00€
3. Was kostet die Miete von einer Ente?
• Der Preis für die Miete einer Ente liegt im Durchschnitt zwischen 180,00€ und 350,00€ pro Tag.
4. Wie hoch ist die Selbstbeteiligung bei einem Unfall?
• Die Selbstbeteiligung liegt maximal 2500,00€.
5. Kann ich die Selbstbeteiligung reduzieren?
Die Höhe der Selbstbeteiligung von 2500,00€ kann gegen einen Aufpreis von 35,00€ auf 1000,00€ reduziert werden.

Mercedes Benz Pagode mieten

Im März 1963 wurde auf dem Genfer Autosalon erstmals das Geheimnis der neuen SL-Sportwagenserie von Mercedes-Benz mit der internen Bezeichnung W 113 gelĂĽftet. Das Fahrzeug entsprach als Nachfolger des 300 SL mit FlĂĽgeltĂĽren und gleichzeitig des beliebten 190 SL ein wenig der Quadratur des Kreises. Paul Bracq, der damalige Chefdesigner bei Mercedes-Benz löste das Problem, indem er sich von den schmeichlerischen Rundungen der 1950er Jahre rigoros löste und sich auf die in den 1960er und 1970er Jahre immer mehr in Mode kommenden geraden Linien konzentrierte. Eine optische Verwandtschaft zu den Vorgängermodellen lieĂź sich so kaum noch erkennen. Die neue LinienfĂĽhrung gab den Fahrzeugen im Gegensatz zum 190 SL, der mit seinen runden Formen einen femininen Charakter präsentierte, eine mehr maskuline und moderne Note. Die Frontpartie wird von den beiden senkrecht gestellten Scheinwerfern in Tropfenform und vom groĂźen Mercedes-Stern im KĂĽhlergrill geprägt. Das optionale Hardtop mit leicht konkav nach innen gewölbtem Dach – auch fĂĽr die Roadster-AusfĂĽhrung 2+2 – brachte den Sportwagen den Spitznamen „Pagoden-SL“ ein, was nicht abfällig gemeint war.

Erstmals wurde der passiven Sicherheit der Insassen Rechnung getragen: Äußerlich unterscheiden sich die drei Modelle 230 SL (1963 – 1967), 250 SL (1967) und 280 SL (1968 – 1971) kaum voneinander. Auf das jeweilige Modell weist lediglich ein dezenter Schriftzug an der Kofferraumklappe und am Armaturenbrett hin. Alle drei Modelle werden durch Reihensechszylinder-Motoren mit unterschiedlichem Hubraum, aber nahezu gleicher Leistung im Bereich 110 bis 125 kW (150 PS – 170 PS) angetrieben. Erstmals war ein „SL“ von Mercedes-Benz auch mit einem Viergang-Automatikgetriebe anstelle des Viergang-Schaltgetriebes zu haben. Als Novum spielten bei der Entwicklung eines Sportwagens auch Sicherheitsaspekte eine Rolle, was die Verkaufszahlen besonders in den USA als Hauptabsatzmarkt förderte. Die neuen Mercedes-Benz SL Sportwagen erhielten eine steife Fahrgastzelle mit Knautschzonen vorne und hinten zum Schutz der Insassen. Der Innenraum ist vollkommen von scharfen Ecken und Kanten befreit, um das Verletzungsrisiko zu minimieren. Die Lenksäule wurde zur Vermeidung des Lanzeneffekts aus Sicherheitsgründen geknickt und mit Gelenken versehen, und ab Baujahr 1967 durch eine Sicherheitslenksäule mit Pralltopf ersetzt.

Cruisen mit dem offenen W 113 macht Spaß: Die Fahrleistungen, die der W 113 in Form des 230 SL, 250 SL oder 280 SL bietet, wecken nicht unbedingt Rennbegeisterung. Dafür kommt der Fahrspaß um so mehr auf seine Kosten. Kurz nach der Geburt des Sportwagens 1963 brachte es ein Fachjournalist auf den Punkt: „Der 230 SL ist einer der kultiviertesten Sportwagen, die es je gegeben hat. Trotzdem verdient er, zu den echten sportlichen Fahrzeugen gezählt zu werden.“ Besonders die amerikanische Presse lobte die geschmeidige Federung, die es mit jeder, noch so ruppigen Straße aufnimmt. Zum komfortablen Fahrgefühl gesellt sich noch der typische Mercedes-Sound des 6-Zylinder-Reihenmotors, der ein beruhigendes und sicheres Gefühl vermittelt. Die geschmeidige Elastizität des 2,3 oder 2,8 Liter Motors unterstützt beim entspannten Cruisen jegliche „Schaltfaulheit“. Erst bei sportlicher Fahrweise zeigt sich, dass hohe Drehzahlen mit höherem Drehmoment belohnt werden.

mercedes-benz-190-sl-mieten-Logo-Footer

đź“ž +49 221 17043267
📲 +49 160 7000 069
📧 info@oldtimer-mieten.com

KATEGORIE
Cabrio
Hochzeitsauto
Muscle Car
Oldtimer
Oldtimervermietung
US-Car
Youngtimer

SOCIAL MEDIA
eBay Kleinanzeigen
Erento
Facebook
Google-Suche
Google-Maps
Instagram
Youtube